Mittwoch, 24. Januar 2018

shz: „Das Feuer der Leidenschaft brennt“

Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Vor einem halben Jahrhundert, am 29. August 1967, wurde die Jugendfeuerwehr Padenstedt gegründet und gehörte damit zu den vier ersten Jugendfeuerwehren im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Im gesamten Land hatten die jungen Padenstedter 56 Mitstreiter. Am Sonnabend wurde das große Ereignis mit einem feierlichen Festkommers und 90 Gästen in der Allzweckhalle der Gemeinde gefeiert.

Jung und Alt für eine gemeinsame Sache: Die Gründungsmitglieder Klaus-Dieter Wöbke (von links), Wehrführer Dennis Baumgart, Arno Mollenhauer, Horst Kropat, Klaus Panknin, Rüdiger Wöbke, Hans-Jürgen Kaufmann, Kurt Panknin, Ulrich Blunck, Rainer Schnoor, Helmer Schnoor und Karl-Heinz Rohloff posieren mit der heutigen Jugendfeuerwehr für eine Gruppenfoto.

Weiterlesen

Dienstabend am 06.10.2017

Unser wohl letzter praktischer Übungsdienst in diesem Jahr setzte gezielt Schwerpunkte für die bevorstehende dunkle und i.d.R. stürmische Jahreszeit. In vier Gruppen wurde die vorhandene Technik des LF 8/6 von den Gruppenführern erläutert und von den Gruppen selbst in Betrieb genommen.

Grundlage für jeden Einsatz ist gute Sicht, daher wurde zu Beginn der Platz vor dem Füerwehrhuus mit 2x 1000W ausgeleuchtet.

Weiterlesen

Familientag bei der Feuerwehr 2017

Ein Sonntagnachmittag bei der Feuerwehr mal ganz anders: Anstatt Löschangriff, Wettkämpfe oder Einsätze verbrachten die aktiven Kameradinnen und Kameraden den Sonntag diesmal mit "Kind & Kegel" an unserem Füerwehrhuus in Padenstedt. Ebenfalls dabei waren unsere Ehrenmitglieder mit ihren Frauen.
Klönschnack und Stockbrot bei besten Spätsommerwetter

Weiterlesen

shz: 50 Jahre Jugendfeuerwehr Padenstedt

Wenn Jugendliche feiern, braucht man keine Reden. Dann braucht man Spiel und Spaß. Zu ihrem 50. Geburtstag lud die Jugendfeuerwehr deshalb zu einem Spiel ohne Grenzen auf den Padenstedter Sportplatz ein. Sämtliche Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde und drei befreundete Wehren aus Neumünster waren gekommen und machten sich pünktlich um 9.30 Uhr zum Antreten bereit.

Geschicklichkeit gefragt: Beim Dachrinnen-Rennen machten die Jugendfeuerwehrleute aus Wittorf eine gute Figur

Weiterlesen