Sonntag, 20. Oktober 2019

Aktiv im Frühjahr 2019

Ende April blicken wir auf einen ereignisreichen Jahresbeginn zurück. Insgesamt wurden wir bereits zu einem Großfeuer, drei Kleinfeuern und einem umgestürzten Baum sowie einem Fehlalarm gerufen. Neben zahlreichen Jahreshauptversammlungen stand die Planung des Feuerwehrtages am 22. Juni auf der Tagesordnung. Weiterhin haben wir in unsere Ausbildung investiert.

Einsatzfahrt mit dem LF8/6 zum Großfeuer nach Wasbek

Björn Böge absolvierte seinen Lehrgang zum Gruppenführer und Tanja Sepke den Lehrgang "Verbandsführung". Dazu verbrachten beide zehn bzw. fünf Tage in Vollzeit an der Landesfeuerwehrschule. Vier Kameraden wurden an der Motorkettensäge ausgebildet und ein Kamerad besucht bis Ende Mai den Lehrgang Truppführung in Aukrug. Drei Kameraden absolvierten zudem den "Feuerwehrführerschein" und zwei Kameraden verbrachten eine Woche in Rendsburg beim Lehrgang "Technische Hilfeleistung". Zudem ist der neu geschaffene Trainingsplan mit Leben gefüllt worden. In kleineren Gruppen mit fünf bis zehn Personen wurden die Schwerpunkte Truppmann-2, Maschnisten, Atemschutzgeräteträger und Führungskräfte geschult. Bei den Funkübungen im Amt Mittelholstein wurden die Kommunikation über Funk und die überörtliche Ortskenntnis verbessert.

Daneben stellten wir die Brandsicherheitswache beim Osterfeuer der CDU und führten die Aktion "Frühjahrsputz" am Feuerwehrhaus durch.

Brandsicherheitswache beim Osterfeuer der CDU