Montag, 10. August 2020

Technik-Training am 20.07.2020

Am Montagabend trafen sich ein paar interessierte Kameraden zum Technik-Training. Nach einer kurzen Abstimmung am Füerwehrhuus ging es an die Stör, um die Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer zu üben. Bei traumhaftem Wetter an einem idyllischen Ort verbrachten wir einen erfolgreichen Dienstabend, bei dem jeder sicherlich etwas mitgenommen hat.

Sonnenuntergang Mitte Juli

Zunächst wurde gemeinsam unsere Tragkraftspritze in Stellung gebracht. Die PFPN 10-1500 schafft 1.500 Liter pro Minute bei 10 bar. Danach ging es ins Einzeltraining, um die Handgriffe und Bedienelemente der Pumpe zu trainieren.

Einweisung in die Bedienung der Rosenbauer Fox 3

Parallel wurde das LF8/6 an die Stör rangiert, um hier eine zweite Löschwasserversorgung aufzubauen. Mit der festeingebauten FPN8-800 (TS8/8) lassen sich nach Norm bei 8 bar 800 Liter pro Minute fördern. Danach ging es ebenfalls ins Einzeltraining, um auch die Handgriffe und Bedienelemente der Heckpumpe zu trainieren. Grundsätzlich sind die Ziegler FPN und die Rosenbauer PFPN in ihrer Funktionsweise sehr ähnlich, aber sie müssen in einer Stresssituation sicher bedient werden. Dafür ist regelmäßiges Training unerlässlich.