Dienstag, 27. September 2022

Dienstabend am 02.09.2022

Thema unseres September-Dienstes war eine abgewandelte Form des modernen Fünfkampfes im Feuerwehr-Style. Im Modus "Jeder gegen Jeden" haben drei fünfköpfige Gruppen fünf Aufgaben bewältigt und zum Abschluss gab es noch die Teamaufgabe - A-Sauglängen kuppeln. Bei jeder Aufgabe konnten maximal fünf Punkte erreicht werden.

Ehrgeiz geweckt. Wer bewältigt die 15m am schnellsten?

  • Aufgabe 1: 5 Knoten und Stiche (jeweils nur ein Versuch)
  • Aufgabe 2: Leinenbeutelweitwurf (Best of 3 Würfen, Gruppenbester bekommt die Höchstpunktzahl)
  • Aufgabe 3: Leinenbeutelzielwurf (Ziele mit 5-3-1 Punkten, bester Wurf aus 3 Versuchen wird gewertet)
  • Aufgabe 4: C-Schlauch aufrollen (Gruppenschnellster bekommt die Höchstpunktzahl)
  • Aufgabe 5: Schlauchzielwurf mit einem B-Schlauch (nur ein Versuch, Ziele mit 5-3-1 Punkten)

Geliebt oder gehasst - Knoten und Stiche

Beim Schlauchzielwurf ist Koordination gefragt.

Bei der Kraftaufgabe flog der Leinenbeutel des Öfteren über die 20-Meter-Marke

Nachdem es zunächst ein paar fragende und skeptische Blicke zum Ablauf des Dienstabends gab, stellte sich nach Bewältigung der ersten Aufgabe Klarheit ein und auch der Ehrgeiz war geweckt, sodass der Sieger am Ende 25 der maximal möglichen 30 Punkte erreichte. Auf den weiteren Plätzen folgten die nächsten Kameraden mit jeweils einem Punkt "Rückstand". Nach der Siegerehrung und der Bekanntgabe einiger wichtiger Infos an die Mannschaft klang der Abend in geselliger Runde aus.