Sonntag, 27. September 2020

 

Person im Gleisbett

Techn. Rettung > Person in Notlage
Zugriffe 1172
Einsatzort Details

Bahnstrecke 1220, Padenstedt
Datum 10.08.2020
Alarmierungszeit 05:55 Uhr
Einsatzbeginn: 06:03 Uhr
Einsatzende 07:15 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 20 Min.
Alarmierungsart DME & Sirene
Einsatzführer Andre Harm + Hannes Berend
Einsatzleiter Dennis Baumgart
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

FF Padenstedt
FF Arpsdorf
BF Neumünster
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am frühen morgen wurden die Wehren aus Arpsdorf und Padenstedt zusammen mit der Berufsfeuerwehr Neumünster zu einem Bahnunfall an die DB Strecke 1220 (Hamburg <-> Kiel) alarmiert. Dort befand sich auf Padenstedter Gebiet an der Stadtgrenze zu Neumünster eine Person im Gleisbett, die bei dem Zusammenstoß mit einem Zug ums Leben kam. Die Aktivitäten der Feuerwehr beschränkten sich auf die Erkundung, sodass die Lage nach ca. 45 Minuten an den Bahnmanager und die Polizei übergeben werden konnte. Weitere Maßnahmen seitens der Rettungskräfte waren nicht mehr erforderlich.

 

Bitte holen Sie sich bei psychischen Problemen professionelle Hilfe! Die christlichen Kirchen bieten hierzu als erste Anlaufstelle die Telefonseelsorge unter der Telefonnummer 0800-1110111 an.