Donnerstag, 11. August 2022

 

Amtshilfe für Polizei

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Zugriffe 570
Einsatzort Details

Eichhof, Padenstedt
Datum 10.06.2022
Alarmierungszeit 21:10 Uhr
Einsatzbeginn: 21:16 Uhr
Einsatzende 22:45 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 35 Min.
Alarmierungsart DME & Sirene
Einsatzführer Tanja Sepke
Einsatzleiter Dennis Baumgart
Mannschaftsstärke 14
eingesetzte Kräfte

FF Padenstedt
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am Freitagabend kam es auf der Bahnstrecke 1220 auf Höhe des Eichhofs in Padenstedt zu einem Zusammenstoß zwischen einem Personenzug und einem entlaufenen Rind. In der Folge des Unfalls wurde die FF Padenstedt zur Unterstützung der Polizei angefordert, um beim Umsteigen der Passagiere zu helfen.

Um den defekten Zugteil vom intakten Zugteil trennen zu können, mussten ca. 130 Fahrgäste den vorderen Zugteil verlassen. Wir unterstützten beim Aussteigen und wieder Einsteigen in den hinteren Zugteil. Dazu bauten wir u.a. aus Schläuchen und Bierzeltgarnitur eine Trittstufe. Insgesamt verlief die Aktion sehr ruhig. Vielen Dank an die Passagiere für ihre Ruhe und Geduld.

Mit uns im Einsatz waren Bundes- und Landespolizei sowie der Bahn-Notfallmanager und einige Padenstedter Bürger, die beim Einfangen der anderen entlaufenen Rinder unterstützten. Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz inkl. Nachbesprechung beendet.