Sonntag, 03. März 2024

Jahreshauptversammlung 2024

Traditionell startet die Feuerwehr Padenstedt am letzten Freitag im Januar mit der Jahreshauptversammlung ins neue Jahr. In diesem Jahr waren die Bürgerstuben bis auf den letzten Platz voll besetzt und Wehrführer Dennis Baumgart konnte um 19:30 Uhr ca. 80 Teilnehmer begrüßen. Ein besonderer Dank geht dabei an die Abordnungen aus den Nachbarwehren aus Arpsdorf, Ehndorf, Wasbek und Neumünster. Nach Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit wurde die neue Satzung mehrheitlich verabschiedet. Änderungsanträge zur Tagesordnung gab es keine.

Die Bürgerstuben sind bis auf den letzten Platz besetzt.

Weiterlesen

Dorfzeitung Ausgabe Dezember 2023 - Ein Rückblick

24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche sind die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Padenstedt bereit, den Bürgern unseres schönen Dorfes im Notfall zu helfen. In der zweiten Jahreshälfte wurden wir bisher fünf Mal über den Notruf 112 alarmiert.

  • 16.08. Temperaturanstieg im Heu/Stroh
  • 05.10. Baum auf Straße
  • 03.11. Schornsteinbrand
  • 14.11. Baum auf Straße
  • 14.12. BMA Kindergarten

Wir blicken auf ein ruhiges Halbjahr ohne herausragende Highlights zurück und dennoch liegt eine abwechslungsreiche und aktive Zeit hinter uns. Im Juli/August gab es ein Ferien-Trainingsprogramm für Atemschutzgeräteträger, bei dem wir die Gebäude-Innenbrandbekämpfung unter Atemschutz trainiert haben. Im Rahmen der Dienste von August bis Oktober standen Einsatzübungen mit den Themen Wald-/Flächenbrand, Verkehrsunfall mit Gefahrstoffaustritt und klassischer Brandeinsatz Gebäude auf dem Plan. Daneben haben wir an zwei Funkübungen in Arpsdorf und Ehndorf teilgenommen.

Einsatzübung mit der FF Arpsdorf und dem LZG Neumünster

Weiterlesen

Kinderfeuerwehr im Zoo Arche Noah am 14.10.23

Am gestrigen Samstag hatte der Landesfeuerwehrverband alle Kinderfeuerwehren mit ihren ca. 500 Mitgliedern eingeladen, anlässlich des 150-jährigen Bestehens des Verbandes den Zoo Arche Noah in Grömitz zu besuchen. Da darf die erste Kinderfeuerwehr des Kreises Rendsburg-Eckernförde natürlich nicht fehlen und so ging es kurz nach Sonnenaufgang los, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Früh morgens um 7:30 Uhr ging's los und es wurde ein langer Tag.

Weiterlesen